Das kommt auf Anleger zu! Wahlprogramme 2021 analysiert: Finanzthemen & Auswirkungen

Finanzen im Wahlprogramm 2021: Was schlagen die Parteien vor?
Kostenloses Depot eröffnen: ►► www.finanzfluss.de/go/depot?u... *📈
In 4 Wochen zum souveränen Investor: ►► www.finanzfluss.de/go/campus?... 🧠


ℹ️ Weitere Infos zum Video:

Im heutigen Video vergleichen wir die Wahlprogramme der Parteien für die Bundestagswahl 2021. Wir haben uns auf die bereits im Bundestag vertretenen Fraktionen beschränkt. Konzentrieren tun wir uns natürlich auf den Finanzthemen. Welche Partei hat das beste Wahlprogramm für eure Finanzen? Finde es in in unserem Video heraus. Viel Spaß!

• Artikel zum Video (inkl. Infografik): finanzfluss.de/blog/bundestag...
• Infografik: finanzfluss.de/wp-content/upl...
• CDU Wahlprogramm: csu.de/common/download/Regier...
• SPD Wahlprogramm: spd.de/fileadmin/Dokumente/Be...
• AFD Wahlprogramm: cdn.afd.tools/wp-content/uplo...
• FDP Wahlprogramm: fdp.de/sites/default/files/20...
• Die Linke Wahlprogramm: die-linke.de/fileadmin/downlo...
• Die Grünen Wahlprogramm: gruene.de/artikel/wahlprogram...


👦🏻 Diese Finanzprodukte nutzt Thomas:

• Depot: www.finanzfluss.de/go/depot?u... *📈
• Zweitdepot: www.finanzfluss.de/go/depot-2... *📱
• Girokonto: www.finanzfluss.de/go/girokon... *💳
• Kryptobörse: finanzfluss.de/go/krypto-boer... *💻
Portfolio-Visualisierung: www.finanzfluss.de/go/tresor-... *📊

💪 Nimm deine Finanzen in die eigenen Hände!

• Kostenloser Online-Crashkurs: www.finanzfluss.de/go/webinar...
• Zum Finanzfluss Campus: www.finanzfluss.de/go/campus?...


⚒️ Nützliche Tools für deine Finanzen

• Haushaltsbuch (Excel) www.finanzfluss.de/go/haushal...
• Kommer Weltportfolio (Excel) www.finanzfluss.de/go/weltpor...
• Schritt-für-Schritt Anleitung zum Investieren: www.finanzfluss.de/go/investi...


📱 Podcast, Instagram \u0026 mehr: www.finanzfluss.de/linkliste?...

📚 Unsere Lieblingsbücher: www.finanzfluss.de/go/bibliot... *

0:00 Einleitung
0:40 Ausgangspunkt unserer Recherche
1:18 Disclaimer: Keine Wahlberatung!
1:48 Was haben wir verglichen?
2:57 CDU Wahlprogramm
5:53 SPD Wahlprogramm
8:52 AFD Wahlprogramm
10:25 FDP Wahlprogramm
13:02 Die Linke Wahlprogramm
15:38 Die Grünen Wahlprogramm
17:41 Outro

----------------------------------------------------------------------------------------------------------
* Hierbei handelt es sich um einen Werbe- oder einen Affiliate-Link. Wenn du auf diesen Link klickst, etwas kaufst oder abschließt, erhalten wir (je nach Anbieter) eine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du unterstützt unser Projekt. Wir danken dir für deinen Support! 🙏

KOMMENTARE

  • Finanzfluss
    FinanzflussVor 7 Tage

    Welche Themen interessieren dich? Kostenloses Depot eröffnen: ►► finanzfluss.de/go/depot-id405 *📈 45 Min. Gratis-Webinar für Anfänger: ►► finanzfluss.de/go/webinar-id405 👨‍🎓

  • Robert B

    Robert B

    Vor 2 Tage

    Hallo - Wie wärs mal mit dem Thema Staatsanleihen ETFs - als Ersatz für Tagesgeldkonten die ja nun garnichts mehr an Zinsen bringen... Freue mich schon auf die Interviews mit Herrn Weidmann und Frau Lagarde!

  • Max yö

    Max yö

    Vor 3 Tage

    Frage. Was würde es für jeden finanziell bedeuten, wenn Deutschland die DM wieder einführen würde?

  • janhendrikbvb

    janhendrikbvb

    Vor 3 Tage

    direkt kopfschmerzen bei linken und grünen vorschlägen🥴

  • ferrari458960

    ferrari458960

    Vor 4 Tage

    Ich fand die Erklärungen, "was das (an einem Beispiel bedeutet) bedeutet", sehr hilfreich!

  • DerParadonym

    DerParadonym

    Vor 5 Tage

    Euer Haushaltsbuch in Excel ist echt hilfreich - aber wie füge ich da neue Zeilen hinzu? Die Formeln anpassen kann ich, aber das Format so anpassen dass dann noch alles passt.

  • Justin M
    Justin MVor 11 Stunden

    Also gibt es nur 2 wählbare Alternativen, die Union und die FDP. Die AFD ist sowieso nicht wählbar und alle anderen wollen eine Umverteilung unter anderen zu Lasten derer die die extra Meile gehen und Risiken eingehen. Es hat Gründe warum Reiche reich sind und manche Leute wenig verdienen, die Leute die wenig verdienen machen offensichtlich irgendetwas falsch…… Ich bin davon überzeugt das jeder durch Disziplin, harte Arbeit, Grips und Geduld wohlhabend werden kann. Ich finde es einfach nicht richtig Leute von den viele 60-90 Stunden die Woche arbeiten um viel zu verdienen noch mehr abdrücken sollen, damit man Leute denen meist 20-40 Stunden in der Woche zu viel sind zu entlasten. Leistung muss sich lohnen.

  • mikea hiooi

    mikea hiooi

    Vor 6 Stunden

    Netto wie wenn ich nur 500k verdienen würde ? Genial :D Das wird dem Staat Milliarden einbringen

  • Joachim Dittrich
    Joachim DittrichVor 13 Stunden

    SDD und Linke fallen schon einmal unter "Neimals wähle ich diese Schröpfer".

  • Jones JJey
    Jones JJeyVor 13 Stunden

    Super Video danke dir! Schade, dass das Thema Rente und Vereinheitlichung der Rentenzahlungen für alle (!) Bürger in eine Rentenkasse nur von den Linken mit aufgenommen wird :( jetzt noch aktienbasierte Rente und sie hätten vielleicht meine Stimme gehabt.. keine extra Wurst mehr für Angestellte des öffentlichen Dienstes. Pensionsbeiträge die zur Altersvorsorge an Pensionskassen gehen dürfen nämlich am Aktienmarkt etc angelegt werden, ein großer Vorteil im Vergleich zu nicht öffentlich angestellten Personen.. diese Ungleichheit sollte dringend mal mehr thematisiert werden!

  • Rakete 90
    Rakete 90Vor 16 Stunden

    AfD💙

  • Goldkat
    GoldkatVor 18 Stunden

    Ich fände es ja mal interessant, wenn sich jemand die Mühe macht und die Wahlprogramme und politischen Umsetzungen der letzten Jahre analysiert. Dazu entsprechend einen Score für Glaubwürdigkeit und Erfolg, dass wäre mir sogar Geld wert.

  • Goldkat

    Goldkat

    Vor 8 Stunden

    @JUMPZ Ja aber das liegt ja nur daran, dass die Parteien ihre religiös/kulturellen Anhänger immer wieder mit dem selben Mist füttern und dadurch an der Macht bleiben. Ich erhoffe mir, dass auch der engstirnigste Deutsche sich mit der Tatsache auseinandersetzen kann, dass Zahlen nicht lügen (im Gegensatz zu Politikern).

  • JUMPZ

    JUMPZ

    Vor 14 Stunden

    Ist halt schwer zu sagen weil ja eigentlich nur die Regierung (zurzeit GroKo: CDU und SPD) wirklich etwas umsetzen können. Die Koalition also die restlichen Parteien bringen nur neue Ideen und Vorschläge ein

  • 2traps
    2trapsVor 22 Stunden

    Ohne Spaß... leider ist mir das ganze wieder zu blauäugig - ja eine Partei definiert sich hinreichend über ihr Wahlprogramm. Aber, das große Aber ist halt, dass es nur ein zu versprechendes Parteiprogramm ist. Alle die sich ein wenig informieren und in der ganzen Materie etwas durchsehen wissen, dass dieses Wahlprogramm nun mal nur einen kleinen Anteil des letztendlichen Vorhaben dieser zu regierenden Partei ausmacht. Ich finds schade dass hier so sehr wert drauf gelegt wird als wäre das jeweilige Wahlprogramm sooo valide und in Stein gemeißelt.

  • JUMPZ

    JUMPZ

    Vor 14 Stunden

    Man kann halt nicht zu 100% alles durchsetzen da wenn man eine Regierung bildet meistens 2 oder 3 Parteien in der Regierung sind um die Mehrheit von über 50% zu erlangen. In den Koalitionsverhandlungen werden eben Kompromisse gebildet sodass jede Partei etwas zufrieden ist. Deswegen ist klar das man nicht komplett alles umsetzen kann was man plant. Dennoch sieht man ja wofür die Partei steht und wofür sie sich eben einsetzen wird falls sie eine Regierung bilden wird

  • Dionysos
    DionysosVor Tag

    Ich hätte nicht gedacht dass ich irgendwann mal meinen Deutschen Pass abgeben muss.

  • unangenehm
    unangenehmVor Tag

    Linke und AFD haben mal wieder den Vogel abgeschossen. Unverschämt und unrealistisch. Da kann man ja nur CDU bzw. FDP wählen..

  • zuygj bnsv
    zuygj bnsvVor Tag

    Das sagen und es dann auch machen ist immer so eine Sache heutzutage. Sie versprechen dir "Gold" aber du als normaler Bürger bekommst nur Stein.

  • s.f.w.l
    s.f.w.lVor Tag

    Grüne Linke und SPD sind unwählbar (was das Thema Finanzen betrifft). Und auch sonst teile ich deren Ansichten bei anderen Themen nicht... Hoffen wir mal wir bekommen keinen Rot Rot Grünen Alptraum.

  • Mett Brille
    Mett BrilleVor Tag

    Die AFD klingt doch ganz vernünftig

  • D
    DVor Tag

    Die Luft wird dünn für Anleger. Nur noch die fdp auf deren Seite

  • D
    DVor Tag

    Nur die fdp nimmt die Anleger überhaupt ernst

  • D
    DVor Tag

    Unglaublich. Die spd ist ja verrückt!!!

  • mika h
    mika hVor Tag

    Wer die linken wählt also realtalk der soll sich nicht wundern wenn unsere wirtschaft abkrepelt

  • LordBuschey
    LordBuscheyVor Tag

    Die Grünen haben was gegen @ungespielt

  • J P
    J PVor Tag

    Warte verstehe ich das richtig, die Linke will ne Reichensteuer einführen mit 45% ab 274k und 75% ab 1kk Bruttoeinkommen ? D.h. wenn ich 1kk verdiene hätte ich weniger Netto wie wenn ich nur 500k verdienen würde ? Genial :D Das wird dem Staat Milliarden einbringen

  • Achmet Schachbrett
    Achmet SchachbrettVor Tag

    Habe von 38h - 50h arbeits Woche schon viel über die FDP gelesen, was ist denn jetzt korrekt? Freu mich über antworten :)

  • misuyy fong
    misuyy fongVor Tag

    Das sagen und es dann auch machen ist immer so eine Sache heutzutage. Sie versprechen dir "Gold" aber du als normaler Bürger bekommst nur Stein.

  • Andreas Kruder
    Andreas KruderVor Tag

    Rückkehr zur DM find ich gut --- der € ist nichts mehr wert. Das mit Steuerprogession ist seit 30 Jahren Thema, passiert ist nichts.

  • Andreas Kruder
    Andreas KruderVor Tag

    ich entscheide eine Sekunde vor schluß, wen ich wähle

  • misuyy fong

    misuyy fong

    Vor Tag

    AfD wählen!!!

  • Andreas Kruder
    Andreas KruderVor Tag

    ich ahne nichts gutes

  • Schokomit Banana
    Schokomit BananaVor Tag

    Kann mal erklären wie eine Vermögensteuer funktionieren soll? Wenn ich z.B ein vermögen von 2 Millionen habe aber dieses vermögen nur auf eine Immobilie verteilt ist? Müsste ich dann im Zweifelsfall verkaufen? Und wer bestimmt den Wert?

  • Benhar
    BenharVor 2 Tage

    Investing in Germany simplified with logic and technical Analysis search for Finanzenforus

  • Flashdog
    FlashdogVor 2 Tage

    75% + 5% vom gesamten Vermögen? Ist die Linke verrückt? Da würden alle Großunternehmer und Investoren das Land verlassen und der Wirtschaft schwer schaden

  • CologneInfinity
    CologneInfinityVor 2 Tage

    Wer hat die linken eigentlich verarscht ......... 75% Steuern

  • JorDef
    JorDefVor 2 Tage

    Lieber wähle ich "Ab jetzt…Demokratie durch Volksabstimmung". Wenn ich selbst bestimmen kann, wie die Ökonomie aussehen soll, kann ich sicher sein, dass sie demensprechend angepasst wird, und muss nicht auf die Laune der Abgeordneten hoffen, dass sie doch so nett sind und mal ihr freies Mandat zur Seite legen und sich mit den Anliegen ihrer Wähler beschäftigen

  • David Griesbach
    David GriesbachVor 2 Tage

    Gutes Video, eig. Das einzige was mich an Politik interessiert

  • Petra Beyer
    Petra BeyerVor 2 Tage

    Grün und SPD wollen Vorkaufsrecht für die Immobilie 😂

  • Johan Schmidt

    Johan Schmidt

    Vor Tag

    Alleine schon für diese Forderung sind die für mich unwählbar geworden. Dann auch noch zum verbilligten Vorzugspreis! OMG

  • Alex Graf
    Alex GrafVor 2 Tage

    Wo ist "Die Basis"?

  • Petra Beyer
    Petra BeyerVor 2 Tage

    SPD geht nicht

  • Pascal Eins
    Pascal EinsVor 2 Tage

    Schade, dass so selten über die freien Wähler berichtet wird. Die groben Punkte der Wahlprogramme der im Bundestag vertretenen Parteien sind ja Vielen bekannt.

  • Carsten F.
    Carsten F.Vor 2 Tage

    Arbeit ist, wo man leistet. 😉

  • SupTimo
    SupTimoVor 2 Tage

    💙💙💙

  • Kam Sah und Siegte
    Kam Sah und SiegteVor 2 Tage

    AfD wählen!!!

  • blackxYx
    blackxYxVor 2 Tage

    ganz klar FDP wählen wenn einem die persönlichen Finanzen und die Investitionsfähigkeit am Herzen liegen

  • Niko
    NikoVor 2 Tage

    Die Aktualität des Kommunismus scheint unerschütterlich zu sein. Die FDP ist davon aber auch nicht weit entfernt wenn sie bereitwillig Milliarden aus der Steuerkasse ins Ausland schickt.

  • Mi Bo
    Mi BoVor 2 Tage

    Ein Mietpreisdeckel wird früher oder später in der Enteignung landen. Da die Vermieter mit steigender Inflation nicht mehr hinterher kommen.

  • maikusch
    maikuschVor 2 Tage

    Das Handelsblatt hat kürzlich einen guten Artikel dazu geschrieben. Interessanterweise kam die FDP dabei ganz schlecht weg.

  • Mi Bo
    Mi BoVor 2 Tage

    Wer SPD oder CDU oder Grüne wählt, treibt uns noch schneller zu 1984 Orwell....

  • B. O.
    B. O.Vor 2 Tage

    Da scheint euch ein Fehler bei der geplanten Reichensteuer im Wahlprogramm der Linken unterlaufen zu sein ( 13:35 ). Im verlinkten Entwurf und der aktuellen Version sind 60% ab 260.533 Euro genannt.

  • pab
    pabVor 2 Tage

    auf einem Finanzkanal < 8000 like`s in 3 Tg spricht fuer sich ....... 👍

  • Diego Silva
    Diego SilvaVor 2 Tage

    Hat mir sehr geholfen !!! danke

  • cryptoAdler
    cryptoAdlerVor 2 Tage

    es sollte aber jedem auch klar sein .. das ein parteiprogramm nichts wert ist!

  • Einzelfall
    EinzelfallVor 2 Tage

    AFD muss

  • Falk Sauer
    Falk SauerVor 2 Tage

    OK, dann wähle ich "Die Basis"

  • WowNice
    WowNiceVor 2 Tage

    sehr cooles Video

  • Skabor
    SkaborVor 2 Tage

    Ich finde Deutschland ist gerade bereit für die FDP. Generell scheint es so, als wäre die Liberalisierung nicht mehr aufzuhalten und die Menschen wollen endlich (zurecht) auch ihren Teil vom weltweiten Wachstum abhaben. Ich glaube es tut unserer Gesellschaft gut wenn jeder vom Wachstum profitieren kann.

  • Hans Maulwurf
    Hans MaulwurfVor 2 Tage

    Somit alles außer FDP und CDU/CSU für mich unwählbar

  • Talibay
    TalibayVor 2 Tage

    Was im Parteiprogramm steht und was umgesetzt wird, sind zwei Paar Schuhe. Und soll man die Parteien Wählen die in den Letzten Jahren am drücker waren und unsere Kaufkraft geschmälert lassen haben?

  • ehrzfeind
    ehrzfeindVor 2 Tage

    Nur die Linke und FDP haben meiner Meinung nach klare Haltung bezogen. Auch die freie Wähler, sollten in Frage kommen, diese sind dem Bürger am nächsten

  • Chris
    ChrisVor 2 Tage

    Wenn es rot, rot, grün wird, muss ich nicht nur ins Ausland ziehen, sondern auch meine deutsch Staatsbürgerschaft aufgeben 🙈 Bitte nicht 🙏

  • Jens Gutzeit

    Jens Gutzeit

    Vor 2 Tage

    Bin schon lange weg und um den zweiten Pass kümmer ich mich z. Z. Ich glaube nicht, dass der Wunsch der Grünen wirklich umgesetzt wird und frage mich, ob das für Wegzüge innerhalb der EU in puncto Personenfreizügigkeit - vergleiche dazu etwa die Problematik der Wegzugsbesteuerung im Kontext von EU-Recht - umsetzbar ist. Allerdings: lieber vorbereitet als hinterher in der Steuerfalle zu sitzen. Ich bin übrigens nicht der Besteuerung wegen abgewandert, sie macht meine Rückkehr aber mehr als unwahrscheinlich. Interessant finde ich übrigens, dass ich, wenn die 25 Jahre Abwesenheit mal rum sind, um mein weiteres Wahlrecht „bitten“ müsste, laut den Grünen aber trotzdem Steuern respektive den Differenzsteuersatz in Deutschland bezahlen soll. Deutscher Pass schön und gut, aber der ist mir keine Verquickung von deutschem Steuerrecht mit dem meiner Wahlheimat wert.

  • AntiFascista
    AntiFascistaVor 2 Tage

    Freibetrag von 500.000 bei der Grunderwerbssteuer. Ja ne klar hab ich auch im Lüftungsschacht versteckt wenn ich Mal wieder ein Haus eigen finanziere.

  • Nicolas J
    Nicolas JVor 2 Tage

    Ich dachte immer, dass die SPD die B*tch der CDU ist. Aber während die CDU ein halbwegs stabiles *Finanz* - Wahlprogramm vorgelegt hat (sie bleibt immer noch unwählbar) ist die SPD einfach deutlich schlechter. Zumindest nicht ganz so Absturz wie die Linke. (Vor allem der Punkt, dass Vermögen, welches noch mit einen abzuzahlenden Kredit belastet ist, besteuert wird, fande ich großartig 14:20) Der einzige gute Punkt war das mit den Honoraren statt Provisionen.

  • AntiFascista
    AntiFascistaVor 2 Tage

    Hauptsache nicht AfD. Und denkt nicht nur ans Geld sondern auch an eure Mitmenschen 😘

  • Marco Harms
    Marco HarmsVor 2 Tage

    "Die Basis" ist eine interessante Partei.

  • NikiArsenal
    NikiArsenalVor 2 Tage

    Mega Video! Vielen Dank!

  • Ahmed D.
    Ahmed D.Vor 2 Tage

    Danke dir für das Video! Wie ich mir vorher schon gedacht hab und nach dem Video noch mehr: Nur eine Partei ist wählbar dieses Jahr. Und das ist die FDP.

  • Benjamin B

    Benjamin B

    Vor Tag

    @Ahmed D. Das ist bestimmt ein Hausbesetzer, der die Linke wählt um noch mehr kostenloses Geld vom Staat zu bekommen.

  • Ahmed D.

    Ahmed D.

    Vor Tag

    @Qi 7sune oder du bist einfach jemand dem Digitalisierung, moderne Bildung und ein moderner Staat nicht wichtig sind. Lieber bin ich ein innovativer Clown als ein ideenloser Durchschnittstyp.

  • Qi 7sune

    Qi 7sune

    Vor 2 Tage

    Entweder du hast ein echt großes Depot und profitierst von der kapitalistischen Ausbeutung oder du bist ein 🤡🤡🤡

  • obwborusse
    obwborusseVor 2 Tage

    Sehr gutes Video. Vielen Dank für die Arbeit

  • Felix B. Pfister
    Felix B. PfisterVor 2 Tage

    Im Falle von rot rot grün, kannst du das Land als Investor direkt verlassen.

  • s.f.w.l

    s.f.w.l

    Vor Tag

    Was auch viele machen würden. Daher würde es nicht zu mehr Steuereinnahmen von reichen kommen... Das fehlende Geld von den reichen muss die Mittelklasse zahlen. Rot Rot grün schaden somit denen, denen sie vorgeben zu helfen.

  • Martin Pfeffer
    Martin PfefferVor 2 Tage

    Die grünen wollen private Kryptowährungen verbieten. Das hast du leider vergessen.

  • cnmmd qiuoo
    cnmmd qiuooVor 2 Tage

    401k in Deutschland wäre der Hammer. Endlich Ende mit der Subventionierung von beschissenen Versicherungsprodukten! Wir wurden lange genug abgezockt

  • CTStyles31
    CTStyles31Vor 2 Tage

    Wer investiert und was anderes als die FDP wählt, dem ist nicht zu helfen.

  • Thomas Hartwig
    Thomas HartwigVor 2 Tage

    30 - 40 Millionen waren Ihnen zu teuer. Daher wurde bis heute kein Warnsystem für Unwetter eingeführt. Antrag wurde im März 2021 von der CDU/CSU, SPD, FDP, Grüne und Linke abgelehnt. Weil der Antrag von der AFD kam wurde er abgelehnt und nur wegen dem Kleinkindischen verhalten von CDU/CSU, SPD, FDP, Grüne und Linke mußten viele Menschen Sterben und haben ihre Existenzen verloren wegen diesen schwachsinn Anträge der AFD kategorisch abzulehnen . ich wette in kürze weden die es doch noch machen und als ihren Vorschlag presentieren wäre ja nicht das erstemal das AFD anträge spater von der CDU Kopiert werden.

  • Magdalena Walter
    Magdalena WalterVor 2 Tage

    Ich bin neu dabei, meine Frage: wie sicher ist eine Geldanlage im Pflgefond im Blick auf Inflation und Enteignungsgefahr? Danke für eine Antwort!

  • s.f.w.l

    s.f.w.l

    Vor Tag

    Kauf lieber Bitcoin mein Freund. Weniger Riskio und deutlich mehr return. Inform dich ausführlich bevor du irgendetwas kaufst. Und wenn du crypto kaufst dann bleib bei Bitcoin und kaufe keine anderen Cryptos.

  • K zudemZ
    K zudemZVor 2 Tage

    Es ist einfach Wahnsinn was ihr für tolle Aufklärung leistet! ❤️✌🏻

  • Hans Bauer
    Hans BauerVor 2 Tage

    Was die Linken da fordern ist doch Crazy

  • Johan Schommartz
    Johan SchommartzVor 2 Tage

    Kranke Quali👌

  • TEST
    TESTVor 2 Tage

    Pläne der Parteien vor der Wahl sind toll. Ich erinnere an die Bundestagswahl der zweiten großen Koalition. Die CDU sagte Mehrwertsteuererhöhung um 2%, die SPD sagte, keine Mehrwertsteuererhöhung. Nach der Wahl wurde die Mehrwertsteuer um 3 Uhr % erhöht. Noch Fragen?

  • Vaal Ajj
    Vaal AjjVor 3 Tage

    was macht es für einen sinn wenn man eh schon verkackt und die EU schon daran arbeitet das Bargeld abzu schaffen

  • Bopp
    BoppVor 3 Tage

    Ich hoffe, der Großteil der Herzen hier schlägt gelb 💛

  • zZzAvicii
    zZzAviciiVor 3 Tage

    (Grüne) Also wenn ich einen 42% Steuersatz habe (hat man aktuell in Deutschland ab einem Brutto von 57k - und was für einen Akademiker auch realistisch erreichbar ist), werden meine Kapitalerträge zukünftig mit 42% statt den pauschalen 25%+Soli+Kirche versteuert? Crazy, das trifft so viele "kleine" Anleger und macht die eigene Geldanlage deutlich unattraktiver - in dem Zuge MUSS das Rentensystem sinnvoll reformiert werden. Das Mediangehalt in Deutschland liegt bei 43.200 (lt. Gehalt.de) mit einem Steuersatz von 35-36%, also die deutsche Mittelschicht soll bei der Geldanlage zukünftig 35-36% Prozent zahlen - einfach nur verrückt. Aus Finanzsicht und Entbürokratisierung sehe ich die FDP klar vorne, klimatechnisch ist die FDP leider eine Nullnummer. Ich weiß echt nicht, wen ich wählen soll. CDU, SPD, Linke und AFD werden es auf alle Fälle nicht ... :-D

  • Oliver Neumann

    Oliver Neumann

    Vor 2 Tage

    Ich find grade die FDP hat doch die realistischste Klimapolitik. Innovation und neue Technologien. Nur dadurch werden wir die die Masse der Menschen mitnehmen können und es dadurch auch ein Erfolg (abgesehen davon dass die ganze Welt natürlich mitmachen muss und Deutschland da so gut wie nix allein beeinflussen kann)

  • Freiheit stattZwang
    Freiheit stattZwangVor 3 Tage

    Cooles Thema

  • The Notorious BJ Music
    The Notorious BJ MusicVor 3 Tage

    Uff als Schweizer ist mir gerade ein wenig Kotze den Rachen hoch gekommen😂

  • Des Kanzlers Zigarre
    Des Kanzlers ZigarreVor 3 Tage

    🖤💙💛

  • Des Kanzlers Zigarre
    Des Kanzlers ZigarreVor 3 Tage

    RRG ist nicht wählbar.

  • Hans Hansen
    Hans HansenVor 3 Tage

    Warum hat die CDU nicht all diese Punkte in den letzten 16 Jahren umgesetzt? Sehr unglaubwürdig.

  • Chrissi3578
    Chrissi3578Vor 3 Tage

    Gibt es eigentlich eine kostenlose Alternative zu Tresor One, mit der man ebenfalls sein Portfolio so gut analysieren kann? Habe mir Portfolio Performance angeschaut, aber die ganzen ETFs einzeln den Ländern und Branchen zuzuweisen, um mir das Portfolio dann graphisch anschauen/analysieren zu können, ist mir zu aufwändig... :D

  • Ika Rus
    Ika RusVor 3 Tage

    AfD macht MMT 😜

  • Jens F
    Jens FVor 3 Tage

    @Finanzfluss Erwähnt doch bitte auch, dass es viele weitere Parteien gibt und verlinkt eine Auflistung dieser. 🙏Danke

  • FoxyAkademie
    FoxyAkademieVor 3 Tage

    Ich finde das Video ist echt gut geworden und ich schätze eure neutralität bei dem Thema. Wir sollten denke ich im Spitzensteuerland Deutschland endlich mal entlasten statt belasten.

  • Michael Küsters
    Michael KüstersVor 3 Tage

    In Kurzform, die wirtschaftlichen Konzepte: CDU = "Wir wollen gar nichts machen, hoffentlich merkt es niemand." SPD = "Lasst uns mehr Sozialhilfeempfänger schaffen. Das sind künftige Wähler." AFD = "Wenn die Realität nicht zu unseren Vorschlägen passt, ist das blöd. Für die Realität." FDP = "Wer Geld hat, hat sonst keine Sorgen." Linke = "Lasst uns dem Mittelstand endgültig den Garaus machen." Grüne = "Geld allein macht nicht glücklich. Es muss schon dem Staat gehören." Was jetzt noch ganz interessant wäre: wie sich die ganzen Parteien die Zukunft des Wirtschaftsstandorts Deutschland vorstellen.

  • Ri Ro
    Ri RoVor 3 Tage

    Kleinstparteien wie SPD und FDP werden berücksichtigt, aber die Partei die Partei komplett ausgelassen?

  • No Name
    No NameVor 3 Tage

    Die linke

  • IMFLordVader
    IMFLordVaderVor 3 Tage

    Würde Olaf Scholz seine eigene Partei wählen?

  • IMFLordVader

    IMFLordVader

    Vor 3 Tage

    @dolimi jotoo Grob geschätzt: Olaf Scholz wird sowohl Brutto als auch Netto darüber liegen.

  • dolimi jotoo

    dolimi jotoo

    Vor 3 Tage

    Programm steht ab 70.000 € zu versteuerndem Einkommen. Im Video schreibt ihr aber Bruttoeinkommen.

  • tonic gin
    tonic ginVor 3 Tage

    75% steuern prostmahlzeit

  • Smoked

    Smoked

    Vor 3 Tage

    Und sofern du ein Haus mit dem netto kaufst und es irgendwann verkaufst möchte man nochmal 75%.

  • Leon März
    Leon MärzVor 3 Tage

    Super dargestellt! Die Linke ist hinsichtlich Finanzen eindeutig die inkompetenteste Partei. Sowas dämliches habe ich selten gesehen. Auch die Grünen, AfD und SPD sind nicht überzeugend. Union und FDP sind top 👍

  • A Ba
    A BaVor 3 Tage

    Danke für das Video! Sehr gut gemacht. Das Kommentar bei 10:30 musste nicht sein. Hat für mich die Neutralität angekratzt.

  • 07GhostsC3
    07GhostsC3Vor 3 Tage

    Niemals würde ich Die Linke oder die Grünen wählen. Kapitalerträge mit dem Einkommenssteuersatz besteuern um noch mehr die Gewinne anzuschöpfen, natürlich ohne irgendein Risiko zu tragen. Die Verluste dürfen wie selbstverständlich bei den Anlegern bleiben. Und dann auch noch im Ausland lebende Deutsche besteuern um noch mehr Geld an diejendigen verteilen zu können, die ohnehin fast nichts zum Gemeinwesen beitragen und um noch mehr Geld für Weltverbesserungsprojekte rausschmeißen zu können, die denen die diese finanzieren müssen fast nichts nützen.

  • Dworgyn
    DworgynVor 3 Tage

    Hast du eigentlich irgewas studiert oder eine Ausbildung gemacht?

  • DarkWing Duck
    DarkWing DuckVor 3 Tage

    Wenn man das Wahlprogramm für Finanzen der Grünen ansieht, klingt das alles ja nicht einmal schlecht...das Problem: Wie immer, und wie bei jeder Partei zuvor welche an der Regierung war, wird davon am Ende nicht viel übrigbleiben...außer natürlich den gesicherten, noch heftigeren Preiserhöhungen auf Energieträger, was letztlich dem "kleinen" Mann/Frau gehörig in die Tasche greift. ;)

  • Sam B
    Sam BVor 3 Tage

    also csu oder fdp

  • Samed Ince
    Samed InceVor 3 Tage

    Thema Finanzen -> FDP 🤝 Aber wie es mit den restlichen Themen in der Partei aussieht bin ich mal gespannt

  • Bernhard Tsuballa

    Bernhard Tsuballa

    Vor 2 Tage

    @Oliver Neumann Korrekt! Statistischer Fakt: Sozialhilfeempfänger und Multimillionären geht es in den letzten Jahrzehnten immer besser. Dem Mittelstand ging es immer weiter schlechter. Prekär: Ein Grossteil der Erwerbsbevölkerung über 50 läuft Gefahr in Arbeitslosigkeit zu fallen und beim Renteneintritt einen Vermögensstatus eines Sozialhilfebeziehers zu besitzen.

  • Bernhard Tsuballa

    Bernhard Tsuballa

    Vor 2 Tage

    "restliche Themen".. Der war gut! Es gibt keine seriöse Politik in Deutschland. Es werden lediglich Themen aufgegriffen die gerade modern sind. So wird die Zeit mit Themen vergeudet welche irrelevant für den Wohlstand sind. Immer gerne diskutiert: Nazis, alles was im Zusammenhang mit Sexualität steht, Atomenergie, Elektroautos, PV-Anlagen (natürlich aus China!) und die Welt retten. Den Wohlstand zu ermöglichen und zu wahren wäre mit Arbeit verbunden.. Dann lieber wieder in alte Verhaltensweisen zurück fallen.

  • Oliver Neumann

    Oliver Neumann

    Vor 2 Tage

    @AntiFascista Dass die Armen immer ärmer werden stimmt aber nicht. Aber unabhängig davon ist es doch sinnvoll, dass Menschen mit wenig Vermögen sich selbst auch etwas aufbauen können. Da sprechen die Pläne der Linken und Grünen leider komplett dagegen mit ihren Steuererhöhungen.

  • AntiFascista

    AntiFascista

    Vor 2 Tage

    Genau die reichen werden immer reiche und die armen immer ärmer. Und Lindner lacht sich eins in St. Moritz. Ne danke.

  • Abocrafter
    AbocrafterVor 3 Tage

    Das Video war echt top!

  • Jonah svw
    Jonah svwVor 3 Tage

    Die Linke möchte also, dass man ab einem Einkommen von 1 Mio. 75% Reichensteuer bezahlt? Habe ich das richtig verstanden?

  • Artur Privat
    Artur PrivatVor 3 Tage

    Glaubst du das man nur mit einem All World ETF die Finanzielle Freiheit erreichen kann. Also wenn die Sparrate gut genug ist und man sich auf die Karriere konzentrieren?

  • 1k Money
    1k MoneyVor 3 Tage

    Also wer ein Depot kann kann weder SPD, noch Grüne und schon gar nicht die Linke wählen.

  • SLK R170 Liebhaber

    SLK R170 Liebhaber

    Vor 2 Tage

    Das ist aber auch keine Überraschung... Linke können nichts anderes, als immer nur noch mehr Umverteilung.

  • Martin F.
    Martin F.Vor 3 Tage

    Bei 13:34 ist ein Fehler. Reichensteuer von 45% ab 274.613 € Bruttoeinkommen steht da. Das halte ich für sehr unwahrscheinlich, weil darüber steht, dass der Steuersatz schon ab 70.000 € bei 53% liegen soll. Sieht ja so aus als möchte die Linke die Menschen motivieren mehr als 274.613 € zu verdienen, um in den Genuss niedrigerer Steuern zu kommen. Letzteres halte ich aber für eher unwahrscheinlich. Jetzt hab ich doch kurz auf euren Link geklickt. Dann fällt sofort auf, dass der Punkt 2 darüber auch falsch ist. Im Programm steht ab 70.000 € zu versteuerndem Einkommen. Im Video schreibt ihr aber Bruttoeinkommen.