Realer Irrsinn: Zu wenig Bierdurst in Vellmar | extra 3 Spezial: Der reale Irrsinn | NDR

Die Stadt Vellmar hat ein Problem: Es wird zu wenig Bier getrunken. Eine Brauerei stellt bei der Stadt Nachforderungen, denn die vertraglich zugesicherten Flaschen werden nicht mehr abgenommen. Trotz eingebrochenen Bierkonsums herrscht jetzt Katerstimmung.


Autor: Daniel Sprenger

www.x3.de
www.ndr.de/extra3
extra3
extra3
extra3

KOMMENTARE

  • Nick
    NickVor Stunde

    dass mein laden ich zieh um

  • Gibby
    GibbyVor 2 Stunden

    Es gibt halt einfach bessere Drogen als ein Nervengift

  • Argonomorph
    ArgonomorphVor 2 Stunden

    Limofreie Limonade

  • Angelrodafanboy
    AngelrodafanboyVor 4 Stunden

    Alles Pussys. Bier ist nur Bier, wenn es auch Alkohol hat!

  • Probst Florian
    Probst FlorianVor 4 Stunden

    Weil's zu teuer wird

  • mikea hiooi
    mikea hiooiVor 6 Stunden

    Eröffnet doch einfach ne Smootiebar. 😂

  • Jacoul
    JacoulVor 7 Stunden

    Bewusst trinken??? Natürlich trinke ich bewusst, bewusstlos gehts ja nicht. Dafür aber muss man ja trinken.

  • Sto ssi
    Sto ssiVor 8 Stunden

    Das wiederlich Spülwasser in Flaschen trinkt ja auch keiner 🤮

  • Hungriger Hugo
    Hungriger HugoVor 10 Stunden

    Und jetzt einen Bericht über die Kassenbon-Pflicht durchgesetzt von der SPD im Zusammenhang mit der DDVG, dem größten Kassenbonhersteller in Deutschland an dem die SPD über 47% hält bitte 😀

  • Movie Profi
    Movie ProfiVor 11 Stunden

    dann schickt doch die Brühe in den Bundestag , die leiden doch an Entzugserscheinungen

  • mikea hiooi

    mikea hiooi

    Vor 6 Stunden

    Bei der Plörre kein Wunder.

  • Arsenic
    ArsenicVor 11 Stunden

    Das neue Outro ist genial! 😁👍

  • Kaisertreu100
    Kaisertreu100Vor 11 Stunden

    Schön doof waren die Stadträte, die sich eine Bierflatrate aufschwatzen ließen...

  • John Smith
    John SmithVor 13 Stunden

    Ehring, bester Mann!

  • Arlen Strohballen
    Arlen StrohballenVor 13 Stunden

  • Nino Tremer
    Nino TremerVor 13 Stunden

    Könnt vielleicht auch einfach dran liegen das er Radeberger anbietet ?

  • Julius Biewer
    Julius BiewerVor 14 Stunden

    Was ist das denn für eine Stadt, in der kein Bier getrunken wird🙉🙈😂

  • Propeller
    PropellerVor 16 Stunden

    Die Brauerei nutzt dem Video nach trickreich die Schwäche im Vertrag aus. Denn an alkoholfreien Getränken verdient sie sogar meist mehr wie an Bier. Deshalb ist es objektiv nicht zu begründen dass man alkoholfreie Getränke von der Mindestmenge ausnimmt.

  • butyllithium
    butyllithiumVor 16 Stunden

    Ich sehe den Irrsinn nicht. Die Brauerei hat einen Vertrag über Mindestabnahmemengen mit der Stadt geschlossen. Selbstverständlich sind Verträge einzuhalten. Die Frage ist eher, wieso die Stadt überhaupt meint Verträge über Bier abzuschließen, und sich dafür Zapfanlagen etc. stellen zu lassen. Kurzum: Der Fehler liegt klar bei der Stadt.

  • Marcus W
    Marcus WVor 17 Stunden

    Jeder der schonmal mit dem Gedanken gespielt hat, en Rastaurant zu öffnen weiß, dass man keine Brauereiverträge abschließt. Deshalb.

  • TheDAD405
    TheDAD405Vor 18 Stunden

    Und schon wieder ein reupload ohne Kennzeichnung… Kinder das habt Ihr doch nicht nötig.

  • Markus-Hermann Koch
    Markus-Hermann KochVor 19 Stunden

    TANSTAAFL. Die Stadt bekommt durch den Vertrag günstiges Bier und die Brauerei Planungssicherheit durch Abnahmegarantie, die sie einklagt. Und nun, liebe Stadt? Unterschrift zurückziehen? Alles schon gesehen...

  • Matthias Dht
    Matthias DhtVor 19 Stunden

    Ein Job für den Bierdurstmann

  • aok 94
    aok 94Vor 20 Stunden

    Ich trinke wirklich sehr gerne Bier, einfach zum Genuss in kleinen Mengen. Aber der Gedanke, dass eine Brauerei im Prinzip nur an Alkoholikern wirklich Geld verdient, verdirbt einem schon immer etwas die Lust...

  • DerMo
    DerMoVor Tag

    Bei der Plörre kein Wunder.

  • Der Eine
    Der EineVor Tag

    Welcher dummkopf schließt denn solch einen Vertrag ab???

  • Das Vermisste Salz
    Das Vermisste SalzVor Tag

    Warum kümmert sich die Stadt um so was und nicht die Wirte?!

  • Reiner Otto
    Reiner OttoVor Tag

    Ich verstehe die Empörung nicht. Wenn ich einen Vertrag mit einem Getränkelieferanten schließe, der mir jede Woche eine Kiste Bier liefert und ich die dann doch nicht trinke, muss ich mich nicht wundern, wenn mir jede Woche trotzdem eine neue Kiste geliefert wird. Oft gibt es Verträge mit Brauereien in denen Mobiliar und alle Einrichtungen von der Brauerei gezahlt werden, dafür unterschreibe ich für eine Mindestabnahme an Bier. Wenn ich dann die Biermenge nicht verkaufen kann, kann ich nicht erwarten, dass die Brauerei auf die Vertragserfüllung verzichtet. Es ist bekannt, dass Brauereiverträge Knebelverträge sind. Wenn Privatpersonen solche Verträge unterschreiben lächelt man. Wenn Beamte im öffentlichen Dienst solche Verträge unterschreiben ist es der „ reale Wahnsinn „

  • xyzzyx
    xyzzyxVor Tag

    Okay, aber wieso kein Vertrag mit Nörten Hardenberger oder Hütt? Wieso Radeberger?

  • Paddy oder so
    Paddy oder soVor Tag

    Sorry, aber ich seh nicht, wo da der Irrsinn sein soll... Die Stadt hat einen Rahmenvertrag abgeschlossen und sich dabei verkalkuliert. Pech.

  • Bernwald Szlachciak
    Bernwald SzlachciakVor Tag

    Wie Dämlich muss man in Deutschland seien um Bürgermeister zu werden? So Versager gehören auf den Mond geschossen. Aber Egal, sind ja nur Steuergelder der Blöden Bürger.

  • Xevo 250
    Xevo 250Vor Tag

    Schmeißt doch die Plörre in den Gulli. Die Ratten freuen sich. Ich trinke jetzt nur noch Billigbier. 20 Euro für einen Kasten Markenbier geht's denn noch?

  • Julien Tobias Rogler
    Julien Tobias RoglerVor Tag

    Dann nehmt unser gutes, sächsisches Bier halt ni!!1

  • DGB since
    DGB sinceVor Tag

    1 Milliarde für Indiens e Mobilität 500 Millionen Entwicklungshilfe für die weltmacht China..Flutkatastrophe im eigenen Land 300 auf die pfote und die Bevölkerung soll Spenden von den Flüchtlings rücklagen trauen wir uns ja nich zu sprechen danke dir du wiederliche Regierung

  • René
    RenéVor Tag

    Was für ein Schwachsinn. Ganz normaler Vertrag -> Fertig

  • Fabian s
    Fabian sVor Tag

    Die Stadt zahlt für das geliefert Bier und die Brauerei will jetzt auch noch Forderung für nicht geliefertes zbw getrunken Bier 😂

  • Beach Boy
    Beach BoyVor Tag

    Ob sie es mal mit Freibier versucht haben um den Überschuss unters Volk zu bringen. 🤔

  • Felix Haacker
    Felix HaackerVor Tag

    Bewusster trinken, selten so ein Blödsinn gehört. 🍻🍻🍻

  • Julia
    JuliaVor Tag

    Wäre es Vodka, dann wärs ja geil, aber Bier... Nein Danke und viele brauchen auch kein Bier mehr, denn die haben so schon zu wenig Hirnzellen👀

  • Jonathan Herrlich
    Jonathan HerrlichVor Tag

    Mensch Leute rettet die Stadtkasse....

  • Yuso
    YusoVor Tag

    Wo ist da der Irrsinn? Es ist ein ganz normaler Vertrag. Bei Nichterfüllung muss man natürlich mit Konsequenzen rechnen.

  • Son Gatto
    Son GattoVor Tag

    Ich kann helfen, kann man das hauptberuflich machen? 🤔😍

  • Connor
    ConnorVor Tag

    2:32 Die Pflanze Herrlich

  • Lycan Lycans
    Lycan LycansVor Tag

    Die können das ja anderweitig weiter verkaufen ! Z.b. online usw. Aber ja ihr habt alle Recht es ist ein blöder Vertrag ! Wie sind die bloß auf so ne Idee gekommen so ein Vertrag zu machen ? Mfg,

  • Jascha Unger
    Jascha UngerVor Tag

    Naja, krombacher Regenwald Projekt. Saufen als Naturschutzprojekt

  • Victor Finke
    Victor FinkeVor Tag

    Bekloppt. Verträge sind Verträge und wenn diese dumme Stadt halt dumme Verträge abschließt, dann müssen halt Konventionalstrafen gezahlt werden

  • Walter Zepeda
    Walter ZepedaVor 2 Tage

    4 Es wurde zerstört, die Erde fiel; wurde krank, die Welt fiel; die hohen Völker der Erde wurden krank. 5 Und das Land wurde unter seinen Bewohnern verunreinigt; weil sie die Gesetze gebrochen haben, sie haben das Gesetz verdreht, sie haben den ewigen Bund gebrochen. 6 Darum verzehrte der Fluch das Land, und seine Bewohner wurden verwüstet; dafür wurden die Bewohner der Erde verzehrt und die Menschen verarmt. 7 Der Wein ist verloren, der Weinstock ist krank, alle, die im Herzen fröhlich waren, stöhnten. 8 Der Jubel der Tamburine hat aufgehört, der Jubel der Jubelnden hat aufgehört, die Freude der Harfe hat aufgehört. 9 Sie werden keinen Wein trinken mit Gesang; Apfelwein wird bitter sein für diejenigen, die ihn trinken. 10 Die Stadt ist von Eitelkeit zerbrochen; jedes Haus ist verschlossen, damit niemand eintreten kann. 11 Auf den Straßen werden Rufe wegen Weinmangels laut; alle Freude ist verdunkelt, Freude ist von der Erde verbannt. 12 Die Stadt war verwüstet, und das Tor war zerstört. 13 Denn so wird es sein mitten auf der Erde, mitten unter den Völkern, wie ein geschüttelter Ölbaum, wie eine Nachlese nach der Ernte. Jesaja 24: 4-13. - 6 Und du wirst von Kriegen und Kriegsgerüchten hören; Sorgen Sie dafür, dass Sie nicht gestört werden, denn all dies muss geschehen; aber das Ende ist noch nicht.7 Denn Nation wird sich gegen Nation erheben und Königreich gegen Königreich; und es werden Plagen und Hungersnöte und Erdbeben sein an verschiedenen Orten.8 Und all dies wird der Anfang von Schmerzen sein. Matthäus 24: 6-8 JESUS. - 26 „Wie es zur Zeit Noahs geschah, so wird es sein, wenn der Menschensohn kommt. 27 Sie aßen und tranken und heirateten und heirateten bis zu dem Tag, an dem Noah die Arche betrat; dann kam die Flut und vernichtete sie alle. 28 „Zu Lots Zeiten geschah dasselbe: Sie aßen und tranken, kauften und verkauften, säten und bauten. 29 Aber an dem Tag, als Lot '' (Sodom)''' verließ, regnete es Feuer und Schwefel vom Himmel und vernichtete sie alle. 30 „So wird es an dem Tag sein, an dem der Menschensohn offenbart wird. Lukas 17: 26-30 JESUS - 9 Und wenn du von Kriegen und Aufruhr (Proteste gegen ihre Herrscher) hörst, erschrecke nicht; weil es notwendig ist, dass diese Dinge zuerst passieren; aber das Ende wird nicht sofort sein. 10 Da sprach er zu ihnen: Nation wird sich gegen Nation erheben und Königreich gegen Königreich; 11 und es werden große Erdbeben und an verschiedenen Orten Hungersnöte und Seuchen geben; und es wird Schrecken und große Zeichen vom Himmel geben. Lukas 21: 7-11 - 12 und weil sich die Bosheit vermehrt hat, wird die Liebe vieler erkalten. 13 Wer aber bis zum Ende ausharrt, wird gerettet. 14 Und dieses Evangelium vom Königreich wird in der ganzen Welt gepredigt werden, allen Nationen zu einem Zeugnis; Und dann wird das Ende kommen. Matthäus 24: 12-14 - 22 Und wenn diese Tage nicht verkürzt würden, würde niemand gerettet werden; aber wegen der Auserwählten werden diese Tage verkürzt. Matthäus 24:22 JESUS - 8 Aber Gott zeigt seine Liebe zu uns darin, dass Christus JESUS ​​für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren. 9 Denn noch viel mehr, da wir schon in seinem Blut gerechtfertigt sind, werden wir durch ihn vor dem Zorn bewahrt. 10 Denn wenn wir als Feinde durch den Tod seines Sohnes mit Gott versöhnt wurden, werden wir durch seine Versöhnung durch sein Leben gerettet. Römer 5: 8-10 --- 16 „Weil Gott die Welt so sehr geliebt hat, dass er seinen eingeborenen Sohn (JESUS) gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben haben. Johannes 3:16 - 18 Komm schnell, spricht der Herr, und lass uns wissen: Wenn deine Sünden wie Scharlach sind, werden sie weiß wie Schnee; wenn sie rot wie karmesinrot sind, werden sie wie weiße Wolle sein. Jesaja 1:18 - 9 Wenn du mit deinem Mund bekennst, dass Jesus der Herr ist, und in deinem Herzen glaubst, dass Gott ihn von den Toten auferweckt hat, wirst du gerettet. 10 Denn mit dem Herzen wird es zur Gerechtigkeit geglaubt, mit dem Mund aber zum Heil bekannt. Römer 10: 9-10 --23 Denn der Lohn der Sünde ist der Tod, aber die Gabe Gottes ist das ewige Leben in Christus Jesus, unserem Herrn. Römer 6:23 - 12 Und in niemand anderem ist das Heil; denn es gibt keinen anderen Namen unter dem Himmel, der den Menschen gegeben ist, durch den wir gerettet werden können. Apostelgeschichte 4: 11-12 - 10 damit sich im Namen Jesu jedes Knie derer, die im Himmel und auf Erden und unter der Erde sind, beugen; 11 und alle Zungen bekennen, dass Jesus Christus der Herr ist, zur Ehre Gottes des Vaters. Philipper 2: 10-11 - 12 Aber allen, die ihn aufnahmen, denen, die an seinen Namen glaubten, gab er das Recht, Kinder Gottes zu werden; Johannes 1:12 - 23 Jesus antwortete und sprach zu ihm: Wer mich liebt, wird mein Wort halten; und mein Vater wird ihn lieben, und wir werden zu ihm kommen und bei ihm wohnen. Johannes 14:23 - 23 Aber die Stunde kommt und ist jetzt, da wahre Anbeter den Vater im Geist und in der Wahrheit anbeten werden; weil der Vater auch möchte, dass solche Anbeter ihn anbeten. 24 Gott ist Geist; und diejenigen, die ihn anbeten, müssen im Geist und in der Wahrheit anbeten. Johannes 4: 23-24 27 Frieden lasse ich dir, meinen Frieden gebe ich dir; Ich gebe es dir nicht wie die Welt es gibt. Lass dein Herz nicht beunruhigt sein, noch lass es Angst haben. Johannes 14:27 JESUS. Im NAMEN JESUS ​​liegt Kraft.....

  • Marko Engelmann
    Marko EngelmannVor 2 Tage

    Also bitte extra3, dass ist ein so alter Schinken, denn ihr hier nochmals aufleben lasst ? Warum, klar um auch wieder Geld zu verdienen. Immer wieder seit ihr auch so richtige Heuchler! 😠

  • VA28
    VA28Vor 2 Tage

    Würde einen Anderen Partner Suchen . Als ob die nicht Trotzdem Profit gemacht haben . Die Sind Genauso wie Versicherungs Unternehmen Alles wird Eiskalt Ausgenutzt .

  • J D
    J DVor 2 Tage

    Mensch Leude werdet endlich wieder zu Alkoholikern und gut is

  • Wilson
    WilsonVor 2 Tage

    Beschäftigt euch doch bitte mal mit wirklich realem Irrsinn, dem Markt bzw. Geldsystem, welches ein Konsumkleisauf ist, sodass man keines Probleme lösen kann, sondern im Gegenteil permanent neue schaffen muss, weil sonst die Arbeitslosigkeit zunimmt, die Einkommen abnehmen, damit der Konsum, damit die Nachfrage, damit Produktion und Distribution, damit Arbeitsplätze, damit Einkommen, damit Konsum, damit Nachfrage, damit Produktion und Distribution, damit Arbeitsplätze, damit Einkommend, damit Konsum, damit Nachfrage, damit Produktion und Distribution, damit Arbeitsplätze... bis in die Great Depression, also millionen von Menschen zwischen den verschlossenen Toren betriebsbereiter Lebensmittelfabriken, überfüllten Verkaufslagern und leerstehenden, verrottenden Häusern elendig obdachlos an Hunger sterben, weil in dieser Anti-Wirtschaft, der Ansammlung von Wahnvorstellungen, angefangen beim Geld und den Märkten selbst, der Bedarf erst nach dem Konsum entsteht, anstatt die Grundlage bildet, ganz am Anfang steht wie in einer Wirtschaft, also eben Angebot und Nachfrage, anstatt Bedürfnisse und Verfügbarkeit.

  • DoctorHabilTHC Jesus

    DoctorHabilTHC Jesus

    Vor Tag

    @Wilson Du solltest Deine Bösartigkeit nicht so offen aus Deinem viehischen Schandmaul fallen lassen, das fällt sonst auf.

  • Wilson

    Wilson

    Vor Tag

    @DoctorHabilTHC Jesus Mach einen Entzug, wirkt recht eindeutig wie eine schwere Psychose.

  • DoctorHabilTHC Jesus

    DoctorHabilTHC Jesus

    Vor Tag

    @Wilson Alter, bei dem Schwall stumpfsinnigen Geplappers, den Du hier erbrichst ... Du musst echt darauf achten, dass Dir nicht zu viel der dummen Scheiße aus Deinem Schädel aus dem viehischen Schandmaul fällt, sonst fällt schnell auf, wie viel Scheiße da in Deinem Schädel unter welch enormem Druck vor sich hin stinkt.

  • Wilson

    Wilson

    Vor Tag

    @DoctorHabilTHC Jesus Ich trinke kein Nervengift, aber nur weil du deinen Cannabis-Konsum nicht im Griff hast und gerade nichts hast, musst du deine Entzugs bedingte Wut nicht so plump auslassen, du benimmst dich wie ein Alkoholiker, der sich seines Alkoholismus bewusst ist, es aber damit rationalisiert, dass er gegen Cannabis-Konsumenten hetzt und ständig versucht Bestätigung dafür zu bekommen, dass es ok ist Alkoholiker zu sein, dass es normal ist. Arbeite an deinem Bewusstsein, nutze Cannabis zur Bewusstseinserweiterung und lerne das Gedankenchaos während des Highs zu orden, sei kein Junkie.

  • DoctorHabilTHC Jesus

    DoctorHabilTHC Jesus

    Vor 2 Tage

    @Wilson Einer, der sich sein Hirn ganz sicher schon halb weg gesoffen hat, will Leuten erklären, wie es mit dem Denken klappt. Aua. Du merkst es so richtig überhaupt nicht, oder?

  • Thommy Wayne
    Thommy WayneVor 2 Tage

    Liegt wahrscheinlich eher am Radeberger, dass die Leute dort weniger Bier trinken.

  • REEBEKILI
    REEBEKILIVor 2 Tage

    Wir kommen mal aufn Wochenende rum

  • jose francisco Segurola
    jose francisco SegurolaVor 2 Tage

    Wie die Sweizer 5 sfr. Das so viel ist wie 5 € , und damit basta alcohol ist so wieso nicht gesund !!!!

  • S1pike

    S1pike

    Vor 2 Tage

    Und das Leben an sich auch nicht. Es endet immer mit dem Tod.

  • SuperElanto
    SuperElantoVor 2 Tage

    Mich ärgert das viele Brauereien immer noch kein alkoholfreies Radler anbieten obwohl die meisten sogar normales Radler und alkoholfreies Pils anbieten... Langfristig wird der Absatz durch alkoholfreie Getränke den von alkoholhaltigen übersteigen wodurch ich mir da mal mehr Tempo wünschen würde. Dennoch ein sehr positiver Trend wenn man sich überlegt wie viele Menschen immer noch jedes Jahr an den Folgen von Alkohol sterben (etwa 80.000 pro Jahr).

  • SuperElanto

    SuperElanto

    Vor Tag

    @S1pike Ich hatte schon geahnt das das nicht unkommentiert bleibt :D Ich trinke das hauptsächlich nach dem Sport als Erfrischung daher ist für mich der Alkohol tatsächlich unerwünscht.

  • S1pike

    S1pike

    Vor 2 Tage

    Alkoholfreies Radler, also ganz normale Limo. Das ist ja wie ins Auto einsteigen und nicht losfahren.

  • Hard Limiter
    Hard LimiterVor 2 Tage

    Merkt hier sonst keiner in den Kommentaren, dass extra 3 seit Monaten alte Videos hochlädt? Die alten werden gelöscht und wieder neu hochgeladen. Das geht seit dem Frühjahr schon so !

  • 70M
    70MVor 2 Tage

    Radeberger ist doch genau so eine Industrieplörre wie jedes andere 08/15 Pils in Deutschland 😅

  • Volker Thomas
    Volker ThomasVor 2 Tage

    Solche Verträge können nur SPDler abschließen. Wer weiß, wer in seinem Umfeld davon profitiert hat ( Frage geht raus)

  • gambitspieler

    gambitspieler

    Vor 2 Tage

    jahrelang die Stadt, weil sie dadurch das Bier günstiger bekommen haben ;-)

  • gambitspieler
    gambitspielerVor 2 Tage

    Wo ist denn jetzt hier der Irrsinn? Die Fixkosten sind auf die größere Menge umgelegt worden, sodass das Bier pro Liter günstiger wurde. Wenn weniger Bier getrunken wird steigen die Kosten halt pro Liter Bier für die Brauerei.

  • Milde Orange
    Milde OrangeVor 2 Tage

    like für die abmod!

  • Enja der Let's Player
    Enja der Let's PlayerVor 2 Tage

    Die hätten dort ein Oktoberfest veranstallten sollen dann wären alle Kirsten leer

  • MJ Moonbow a.k.a. Tinman
    MJ Moonbow a.k.a. TinmanVor 2 Tage

    Verträge am besten vorher gründlich lesen!

  • Quo Vadis
    Quo VadisVor 2 Tage

    alkohol IST eine lösung ☝🏻 sprach der chemiker.

  • Walter Wixzwerg
    Walter WixzwergVor 2 Tage

    Was stimmt denn da mit den Leuten nich, das edelste aller Getränke zu verschmähen? Und wo steht das Bier ungesund is? Is nur recht so, wenn die sich verm. stattdessen Cola und son Schrott in die Figur kippen. Prost!

  • Tobias Kretschmer
    Tobias KretschmerVor 2 Tage

    pacta sunt servanda Alter Grundsatz. Und hier dürfte eine Rabattstaffel gegriffen haben. Nur, wenn bestimmte Mengen abgenommen werden, gilt der günstigere Preis. Eben weil dann Gemeinkosten auf mehr Ware umzulegen sind. Das ist Kostenrechnung ganz weit vorne. Und ein Bürgermeister, der sich nicht an Verträge halten mag, sollte seine Aufgaben und Eignung hinterfragen. Zugegeben, Bierlieferverträge sind zuweilen einschnürend, aber man muss sie nicht eingehen. Jedenfalls, solange man keine Räumlichkeiten der Brauerei benötigt.

  • DoctorHabilTHC Jesus

    DoctorHabilTHC Jesus

    Vor Tag

    @Tobias Kretschmer Machen die von Extra 3 den Eindruck, als wüssten die das nicht? Oder mache ich den Eindruck? Wenn ich als Mann beginne, mich für Dein Mansplaining fremdzuschämen, dann ... kommst Du selber drauf oder muss ich alles vorsagen?

  • Tobias Kretschmer

    Tobias Kretschmer

    Vor Tag

    @DoctorHabilTHC Jesus Berechtigte Frage. Aber wer sich zum Vertrag entschließt, der muss ihn auch einhalten. Zum Abschluss gab es weder Pflicht noch Zwang.

  • DoctorHabilTHC Jesus

    DoctorHabilTHC Jesus

    Vor 2 Tage

    Seit wann gehört es zu den Aufgaben einer Stadt, Verträge über Drogenhandel zu schließen? Und dann auch noch so eine minderwertige Scheißdroge wie Alk?

  • Hans Moser
    Hans MoserVor 2 Tage

    wo is dit? könnwa janz schnell ändern wennwa uns da melden dürfen. h.m.

  • ToastyBBQ
    ToastyBBQVor 2 Tage

    Aber im Prinzip ist das Video Themaverfehlung weil die Stadt einen Vertrag geschlossen wofür die die vereinbarten Gegenleistungen erhalten hat. Dass sie ihre "Pflichten" nicht erfüllen können ist in diesem Fall eben Pech. Also verstehe ich nicht wo hier der Irrsinn sein soll

  • ToastyBBQ

    ToastyBBQ

    Vor Tag

    @DoctorHabilTHC Jesus Naja aber wenn sie das Gasthaus selbst betrieben haben gehört es sehr wohl zu den Aufgaben Waren einzukaufen. Allerdings gehört sowas verpachtet.

  • DoctorHabilTHC Jesus

    DoctorHabilTHC Jesus

    Vor 2 Tage

    Der obszöne Irrsin ist der, dass die Stadt ihre Finger im Drogenhandel hat. Müllentsorgung, Straßenbau, KInderbetreuung, alles städtische Aufgaben. Pisse ranschaffen ist dagegen keine städtische Aufgabe.

  • BahnComfort
    BahnComfortVor 2 Tage

    Auto tanken wird teurer! Das ist wichtiger

  • DeFloXD_ _
    DeFloXD_ _Vor 2 Tage

    Tragisch

  • Hans Man
    Hans ManVor 2 Tage

    💙💙💙🇩🇪

  • Sascha Reimke
    Sascha ReimkeVor 2 Tage

    Ich würde auch gerne bezahlt werden für Dinge die mir nicht abgekauft werden :(

  • Sascha Reimke

    Sascha Reimke

    Vor 2 Tage

    Aber naja, Vertrag ist Vertrag. Ich bin eher auf der Seite der Brauerei.

  • Hans Goldammer
    Hans GoldammerVor 2 Tage

    Das Video ist alt

  • Andreas Feder
    Andreas FederVor 2 Tage

    Keiner ist gezwungen mit einer Brauerei einen Vertrag abzuschließen!

  • Natururin
    NatururinVor 2 Tage

    Ich bin Biertrinker

  • asf2k5
    asf2k5Vor 2 Tage

    "Es ist nicht die Pflicht des Bürgers Bier zu trinken, sondern sich gesund zu ernähren!" Wäre mir neu, dass ich jetzt schon verpflichtet bin, gesund zu essen...

  • Werner Zwiener
    Werner ZwienerVor 2 Tage

    Bei 0:15 wird es ja gesagt! Die Stadt wollte Geld sparen und hat an die Folgen nicht gedacht. Wieder wurden Verträge von Leuten abgeschlossen ,die keine Ahnung haben!

  • Émile
    ÉmileVor 2 Tage

    naja aber das ist doch kein irrsinn. wenn der vertrag so abgeschlossen wurde und nciht eingehalten, muss es eben bezahlt werden. da hat einfach jemand einen dummen vertrag unterschrieben.

  • Paul Peuker
    Paul PeukerVor 2 Tage

    Könnte auch an der Biermarke liegen...

  • manuel luft
    manuel luftVor 2 Tage

    ernsthaft? es einzige was die brauerrei stellt ist ne zapfanlage und daraus sollen sich dann so hohe ansprüche ergeben wenn zu wenig gesoffen wird? scheint ne teure zapfanlage zu sein.

  • Warnweste
    WarnwesteVor 2 Tage

    74336 Brackenheim

  • Julian Schäfer
    Julian SchäferVor 2 Tage

    Supportkommentar

  • Pilsbier
    PilsbierVor 2 Tage

    Wieso haben die Menschen in Vellmar keinen Durst?

  • S1pike

    S1pike

    Vor 2 Tage

    Wer sagt das die nichts trinken? Es wurden 5 Personen befragt und alle trugen Masken und waren nicht die Zielgruppe. evtl. war grad Zug unten (Lockdown) und keiner der Bürger konnte in die Kneipen?

  • Philip Schmitd
    Philip SchmitdVor 2 Tage

    Nicht vergessen. Man kann auch ohne Spaß Alkohol haben!

  • InkogniJew
    InkogniJewVor 2 Tage

  • Karsten Kaabi
    Karsten KaabiVor 2 Tage

    Und wenn mehr gesoffen wird wird das Bier dann Billiger?

  • gambitspieler

    gambitspieler

    Vor 2 Tage

    ja klar, weil dann die Fixkosten pro Liter geringer sind

  • Gabriel Graf
    Gabriel GrafVor 2 Tage

    Tja dann muss man diesen lobby Vertrag auflösen

  • Frank Angermann
    Frank AngermannVor 2 Tage

    Die Brauerei bezahlt eine Zapfanlage für mehrere 10000€, geht damit in Vorleistung, die Soll über verkauftes Bier refinanziert werden. Deshalb wird vereinbart wieviel Bier in einem bestimmten Zeitraum verkauft werden soll. Wenn das nicht erfüllt wird macht die Brauerei Forderungen auf. Es hat die Stadt ja niemand gezwungen den Vertrag zu unterschreiben und Biermengen für ein geschlossenen Bürgerhaus anzugeben.

  • S1pike

    S1pike

    Vor 2 Tage

    Und so viel Bier ist es jetzt auch nicht gerade mal 24 Liter pro Person und Jahr. Das ist gerade mal ein großes Bier alle 2 Wochen. OK jetzt nimmt man alle weg die unter 16 sind und alle Weintrinker kommt man immer noch nicht auf 1 Bier pro Woche. Ich stell es mir gerade bildlich vor: man geht am Freitag mit den Freunden in die Kneipe und jeder bestellt sich um 20:00 Uhr ein Bier. Und diese 0,5l an Bier müssen die ganze Woche halten. Das sind dann Abende wo der Wirt auch das Handtuch wirft da er von jedem nur 5 € verlangt

  • Uhu Stick
    Uhu StickVor 2 Tage

    Wer Bier verschenkt wird aufgehängt. Ich sachs nurmal so. 🙂

  • AngryApple
    AngryAppleVor 2 Tage

    Naja heutzutage gibt es nun mal alkoholische sowie nicht alkoholische Getränke die nicht nach schlechtem Lidl Brot schmecken. Also wieso dann Bier trinken? 🤷

  • Fritz Pumpelmus
    Fritz PumpelmusVor 2 Tage

    Was habt Ihr alle für Probleme? Ich fasse es einfach nicht! Haben wir sonst in Deutschland keine schwerwiegenden Probleme die unbedingt gelöst werden müssen? Muß man sich um solch einen Scheißdreck auch nur Gedanklich kümmern? Ich kann es nicht glauben! Armes Deutschland, was haben Sie aus DIR gemacht! Sauft doch einfach die Plörre oder NICHT! Unfassbar!!!

  • Michael Schneider
    Michael SchneiderVor 2 Tage

    Wo kämen wir denn hin, wenn Vertragspartner ihre vertragliche Pflichten, wie zum Beispiel Abnahmemengen, erfüllen müssen? Vor allem nachdem die Brauerei ihren Teil erfüllt hat. Wie z.B. Ausstattung, Zapfanlagen usw. zu finanzieren oder bereit zu stellen? Gehen euch gerade die wirklichen Probleme aus über die man Berichten könnte?

  • DoctorHabilTHC Jesus

    DoctorHabilTHC Jesus

    Vor 2 Tage

    Dass die Stadt Verträge über Drogenhandel schließt, kommt Dir nicht irgendwie seltsam und anstößig vor?

  • Marlene Valenzuela ramon
    Marlene Valenzuela ramonVor 2 Tage

    So sind nun mal die Verträge mit Brauereien! Einfach mal die Verträge richtig durchlesen! Liebe Beamte der Stadt!!!!!

  • Rolf Schmidt
    Rolf SchmidtVor 2 Tage

    Und was ist daran jetzt Wahnsinn? Es ist üblich, dass bei Lieferverträgen, welche nicht eingehalten werden, Vertragsstrafen fällig werden. Das steht so im Bierliefervertrag, welchen die Stadt unterschreiben hat. Dort sind auch genaue Abnahmemengen geregelt. Also liegt der Fehler in meinen Augen bei der Stadt, da sie Verträge abgeschlossen hat, welche einfach unrealistisch sind mit der Abnahmemenge und der zeitlichen Dauer, über welche das Bier abgenommen wird. Wenn man keine Ahnung von solchen Verträgen hat, kann man sich doch nicht darüber lustig machen...

  • DoctorHabilTHC Jesus

    DoctorHabilTHC Jesus

    Vor Tag

    @Rolf Schmidt Ich nenne Dir jetzt mal ein Beispiel von einem, der über Sachen entscheidet, von denen er keine Ahnung hat: Axel Votz mit seinen Upload-Filtern. Hier bräuchte man Ahnung von Informatik, um zu erkennen, was für eine schweinische Anspruchshaltung dieses Ding vertritt. So einen Uploadfilter zu programmieren, zu trainieren und mit Datenbank zu füttern, ist nämlich eine total unwürdige Aufgabe für jeden Programmierer, und das weiß ich, weil ich Programmierer bin. Für das, was Extra 3 hier macht, braucht man hingegen keine Ahnung von BWL, sondern nur ein gesundes moralisches Empfinden, mehr nicht. Mehr als ein bisschen Ehre ist dazu nicht nötig, und davon hat Extra 3 ausreichend. Und außer Ehre noch Ehring, dann passt das doch.

  • DoctorHabilTHC Jesus

    DoctorHabilTHC Jesus

    Vor Tag

    @Rolf Schmidt Es ist keine kommunale Aufgabe, irgendwelche Verträge bezüglich irgendwelcher Drogenversorgung zu schließen. Kommunaler Wohnungsbau, davon habe ich schon gehört. Kommunaler Straßenbau, kommunale Kinderbetreuung, all sowas existiert zurecht und ist zurecht mit Verträgen untermauert. Drogenhandel hingegen ist reine Privatsache, da hat eine Stadt nichts damit zu tun zu haben, und zwar gar nichts. Also nach wie vor: Dieser Vertrag dürfte überhaupt nicht existieren, und Extra 3 hat immerhin so viel Ahnung davon, dass die das erkennen. Und das hat nichts mit BWL zu tun, Herr Fachidiot.

  • Rolf Schmidt

    Rolf Schmidt

    Vor Tag

    @DoctorHabilTHC Jesus Achso, Extra 3 hat Ahnung davon, na klar... Selbst wenn sie es wüssten, die Realität wäre dann nicht mehr witzig. Warum sollte Extra 3 was unlustiges posten? Würde doch keiner anschauen. Also wird ein Thema genommen und ausgeschlachtet, egal ob es stimmt oder nicht, weil 99,5% es ebenso nicht kapieren... Und glaub mir, mit den Verträgen kenne ich mich aus. Ich hatte ein paar Vorlesungen zum Thema BWL und Marketinge der Getränkeindustrie. Wer ich der Branche arbeitet, weiß, dass es völlig normal ist, solche Verträge zu schließen. Also mach mir mal nichts vor!

  • DoctorHabilTHC Jesus

    DoctorHabilTHC Jesus

    Vor Tag

    @Rolf Schmidt Überleg Dir mal, was Du für eine Vorlage geliefert hat. Die pure Unverschämtheit. "Wenn man keine Ahnung von solchen Verträgen hat ... " und bla bla bla. Die von Extra 3 haben genug Ahnung von solchen Verträgen, um zu bemerken, dass solche Verträge überhaupt nicht existieren sollten. So kompetent sind die immerhin.

  • Rolf Schmidt

    Rolf Schmidt

    Vor Tag

    @DoctorHabilTHC Jesus Komm mal wieder runter auf den Boden der Tatsache. Anscheinend hast du meinen Kommentar falsch verstanden, wenn du dich so aufregst. Alkohol ist ein Droge, aber keine "minderwertige Scheißdroge". Ich hab kp was du dir alles so einschmeißt an Drogen, aber bei dem Wortlaut wsh die harten Sachen... Hier noch ein passendes Zitat von Mark Twain für dich: "Never argue with stupid people, they will drag you down to their level and then beat you with experience." Schönen Tag noch :)

  • deluxe345
    deluxe345Vor 2 Tage

    Also an mir liegts nicht!

  • Bloodstar
    BloodstarVor 2 Tage

    Das Bier will nicht eins Wasserglas :D

  • Smoky Sky
    Smoky SkyVor 2 Tage

    Istt der Beitrag nicht schon alt? Habe den vor längerer Zeit schon gesehen

  • uwu

    uwu

    Vor 2 Tage

    Reuploads glaube ich

  • Jesus420
    Jesus420Vor 2 Tage

    Vorne im Schwimmbad verteilt die Stadt literweise Alkohol (74.000 Todesfälle pro Jahr) Hinterm Schwimmbad nimmt die Polizei zwei Hippies einen Joint ab um die Bürger zu schützen (0 Todesfälle pro Jahr) Deutschlands Drogenpolitik ist alles andere als rational und nicht anders als durch Lobbyismus zu erklären. Auf kosten der Gesundheit der Bürger....

  • R
    RVor 2 Tage

    MOMENT! KANN ES SEIN DASS SEIT CORONA WESENTLICH WENIGER GETRUNKEN WIRD?! *sarcasm off* Also ich für meinen Teil trinke seit Corona nicht nur mehr sondern auch täglich und ich bin noch nicht gestorben. Aber fast. lul

  • StarMalLP
    StarMalLPVor 2 Tage

    Also ich komme aus der Nähe von Vellmar.. WIR TUN WAS WIR KÖNNEN!! Allerdings ist nur Eschi das einzig ware Bier 🍻😏

  • Cannabis Coach Europe - Patrick Emmler
    Cannabis Coach Europe - Patrick EmmlerVor 2 Tage

    42.000,- Euro. Das ist doch ein Schnäppchen.

  • Daniel
    DanielVor 3 Tage

    Die Leute, die den absurden Vertrag abgeschlossen haben, müsste man bestrafen.

Nächster